Grafenberg-Erfolg durch Hella Sauer in Frankreich

Grafenberg-Trainerin Hella Sauer mit Überraschungssieg in Frankreich.

Einen großartigen Erfolg feierte der von Hella Sauer in Düsseldorf trainierte Coco City am Dienstagnachmittag im französischen Maisons-Laffitte. Im mit 30.000 Euro dotierten Prix Du Pavillon Des Gardes, einem Handicap über 1.200 Meter, entwickelte der fünfjährige Wallach vom letzten Platz kommend eine solche Endgeschwindigkeit, dass es noch zu einem leichten Erfolg mit eineinviertel Längen Vorsprung reichen sollte. Am Toto gab es für den Düsseldorfer Sieger beachtliche 21,7 für einen Euro. Coco City war jüngst in einem Verkaufsrennen für 30.333 Euro in den Besitz des Stalles Ori gegangen. Für den Sieg am Dienstag gab es übrigens 15.000 Euro Siegprämie zurück.

(31.10.2019)