Auch Shiso trumpft groß auf

Grafenberg-Trainer Ralf Rohne trägt sich am Sonntag ebenfalls in die Siegerliste des Wochenendes ein.
Die von ihm trainierte Stute Shiso gewann nur drei Wochen nach ihrem ersten Saisontreffer erneut in einem Verkaufsrennein auf der Mailänder San Siro Bahn.

Dabei entschied die dreijährige Sir Prancealot-Tochter, die sich im Besitz des Österreichers Markus Schiebinger befindet, unter keinem Geringeren als Weltklassejockey Gerald Mossé eine 1700 Meter-Prüfung für sich. 1,88:1 zahlte der Siegtoto für die als Favoritin angetretene Shiso in diesem mit 7.700 Euro dotierten Verkaufsrennen.

(02.11.2020)